Backgammon Regeln Einfach

Backgammon Regeln Einfach Backgammon: Die Regeln

wird mit zwei Spielern gespielt. . Ziel des Spiel ist es, seine Steine in den eigenen Home-Bereich zu bekommen. Spielrichtung für Weiß ist also gegen den Uhrzeigersinn, Spielrichtung für Schwarz ist im Uhrzeigersinn. Die Züge werden ausgewürfelt, wobei die Spieler sich abwechseln. thebarricade.co › Haushalt & Wohnen.

Backgammon Regeln Einfach

Die Züge werden ausgewürfelt, wobei die Spieler sich abwechseln. wird mit zwei Spielern gespielt. . Backgammon Spielregeln. Ziel. Zwei Spieler ziehen ihre 15 Steine abwechselnd über ein Spielbrett. - entsprechend den gewürfelten Augen: das Würfeln ist. Mit einer klugen Taktik kannst du gegnerische Steine zurückbinden und sie in die Bar zurückwerfen. Im folgenden Beispiel hat Weiss eine 5 und 6 gewürfelt:. Kommentare 3 am 7. Ziel ist Jordan Гјbersetzung Roll Roll, die Steine in das Heimatfeld des Gegners zu bringen und dort herauszuwürfeln. Kann kein Stein gesetzt werden, so verfällt der Wurf. Total inkl. Hat der Spieler zum Beispiel eine 3 und eine 5 gewürfelt, so setzt er je einen Stein auf das Als Faustregel gilt: Wenn man noch mehr als ca.

Backgammon Regeln Einfach Video

Schliesslich soll alles mit rechten Dingen zu und her gehen. Die Backgammon Aufstellung ist symmetrisch. Click here der Grundstellung sieht dieses so aus:. Beide Zahlen können mit demselben Stein gezogen werden. Die jeweiligen Home-Boards bzw. Hat der Spieler zum Beispiel eine 3 und eine 5 gewürfelt, so setzt er Backgammon Regeln Einfach einen Stein auf das Kommentare 3 am 7. Und hier geht es wieder zur Backgammon-Seite auf BrettspielNetz. Nach der Eröffnung würfeln beide Seiten abwechselnd mit beiden Würfeln. Nein, das ist nicht erlaubt. Das Auswürfeln ist zentral in Backgammon. Das Ziehen der Spielsteine beim Backgammon: Das Ziehen der Steine kann zum einen erfolgen, indem man die angegebenen Augenzahlen der beiden Würfel mit einem Stein zieht. Ein See more darf im gleichen Zug auch mehrmals source werden, für jedes Würfelergebnis jeweils einzeln. Der Dopplerwürfel verkürzt das Spiel und prüft die Risikobereitschaft. Backgammon Regeln Einfach Heimfelder sind die Zwischenzielorte der jeweiligen Farbe, bevor die Steine hinausgewürfelt werden können. Spielregeln Poker. Jeder Spieler bewegt seine Steine entsprechend der Würfelzahlen. Es besteht ferner die Möglichkeit mit https://thebarricade.co/casino-deutschland-online/gldvcksblumen.php verschiedenen Here 2x 5 Punkte vorzurücken. Dadurch lassen sich hoch Gewinne erzielen, je nachdem wie häufig verdoppelt wurde und ob ein doppeltes oder dreifaches Spiel gewonnen wurde. Weitere Links zu Backgammon Backgammon in der Wikipedia. Dies ist wichtig, wenn der Gegner noch einen Spielstein rauswüfeln muss. Er darf nicht zwei ziehen, da Point 17 belegt ist. Die Regeln erlauben weitere Verdopplungen, aber dies kommt selten vor. Es wird also in der eigenen Spielrichtung abgezählt. Springe zum Inhalt. Im vorherigen Beispiel könnte man auf die Idee kommen, die Steine auf den Points 2 bzw 6 herauszuspielen. Der Spieler gewinnt, welcher dies zuerst geschafft hat. Er darf seine Click at this page um die Augenzahl beider Würfel vorrücken. Damit Schwarz das Brett von Point 5 aus verlassen kann, müsste er eine 5 würfeln. Vergleich Online Poker Anbieter.

Backgammon Regeln Einfach - Ihr Spieleshop

Online oder mit Freunden! Hat ein Spieler alle seine Backgammon Steine Blots im eigenen inneren Feld versammelt, kann er damit beginnen, sie aus dem Spiel hinaus zu würfeln. Quadranten und Point 19 ist frei. Verdoppeln darf nur der Spieler, der im Besitz des Dopplerwürfels ist, und zwar vor dem eigentlichen Würfeln mit den beiden 6er Würfeln. Diesen Gewinn nennt man Gammon. Neuer Kommentar Ihr Name. Sobald ein Spieler alle 15 Steine in seinen Home-Bereich gebracht hat, kann er mit dem Herauswürfeln beginnen.

Backgammon Regeln Einfach Video

Spielanleitung/Spielregeln Backgammon (Anleitung/Regel/Regeln), nicht, um einen Stein ganz ins Aus zu bringen, so wird ein Stein einfach näher ans Aus. Die strengen Backgammonregeln schreiben vor, dass jeder Spieler auf dem Brett zu Falls man mit einem Stein zieht, dürfen die Augenzahlen nicht einfach. Die letzte Regeländerung erfuhr Backgammon um mit der eigenen Stein herausgewürfelt, verliert man einfach oder eben Single game. Spielanleitung Backgammon. Seite 1 von 5 Spielanleitung Backgammon. Seite 2 von 5 tens einen eigenen Stein herausgewürfelt, so verliert dieser einfach. Backgammon Spielregeln. Ziel. Zwei Spieler ziehen ihre 15 Steine abwechselnd über ein Spielbrett. - entsprechend den gewürfelten Augen: das Würfeln ist. Wenn du die Verdoppelung ablehnst, verlierst du read article mittels Single game. Er beginnt mit der Summe der beiden Zahlen, die bisher gewürfelt wurden. Danach wird immer abwechselnd mit zwei Würfeln gewürfelt und gezogen. Derjenige, dem das als zuerst gelingt, hat gewonnen. Die Spieler haben hier zwei Möglichkeiten. Die Startaufstellung ist immer gleich. Ein anderes Spiel https://thebarricade.co/casino-online-deutschland/beste-spielothek-in-einsdorf-finden.php momentan einen echten Hype: Pokemon Go.

Ziel des Spiels. Der erste Spieler, der alle seine Steine abgetragen hat, gewinnt das Spiel. Bild 2. Die Steine von Rot bewegen in die entgegen-gesetzte Richtung.

Bewegung der Steine. Dies bestimmt sowohl den ersten Spieler als auch die von ihm zu ziehenden Augen. Es gelten folgende Regeln: Ein Stein kann nur auf einen offenen Punkt gesetzt werden, einen, der nicht von zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt ist.

Bild 3. Ein Punkt mit einem alleinstehenden Stein jedweder Farbe wird ein Blot genannt. Bild 4. Wenn keiner der Punkte offen ist, verliert der Spieler seinen Wurf.

Ein Spieler ist nicht gezwungen, Steine herauszunehmen, wenn er einen anderen Zug machen kann. Bild 5. Backgammon wird mit einem vereinbarten Spielwert pro Punkt gespielt.

Jedes Spiel beginnt mit einem Punkt. Ein Spieler, dem eine Verdopplung angeboten wird, kann diese ablehnen , wonach das Spiel beendet ist und er einen Punkt zahlt.

Weitere Verdopplungen im selben Spiel werden Re-Doppel genannt. Dein Browser versteht keine iframes.

Spielregeln Backgammon:. Weiterhin gibt es noch die Bar in der Mitte des Spielbretts. Wenn ein Spieler alle seine Steine in seinem Home versammelt hat, darf er die Steine ganz ins Aus herauswürfeln.

Wer zuerst alle seine Steine herauswürfelt, hat gewonnen. Jeder würfelt mit zwei Würfeln Das erledigt wie immer natürlich Brettspielnetz.

Für jeden Würfel darf er einen eigenen Stein um so viele Plätze in seiner Zugrichtung weiterbewegen wie Augen gewürfelt wurden.

Hat der Spieler einen Pasch gewürfelt, d. Der Stein darf dabei nur auf Felder ziehen, die frei, bereits von eigenen Steinen belegt oder mit nur einem gegnerischen Stein besetzt sind.

Falls ein Stein auf einen einzelnen gegnerischen Stein trifft, wird der gegnerische Stein geschlagen und auf der Bar in der Mitte des Spielbretts abgelegt.

Wiedereinsetzen geschlagener Steine Der gegnerische Spieler muss mit diesem Stein dann wieder ganz neu beginnen.

Solange ein Spieler auf der Bar Steine stehen hat, muss er diese zuerst wieder ins Spiel bringen , ehe er mit anderen Steinen ziehen darf.

Hat der Spieler z. Feld setzen. Gezählt wird hierbei in der eigenen Spielrichtung. Kann kein Stein gesetzt werden, so verfällt der Wurf und der Gegner ist am Zug.

Comments

  1. Ich kann anbieten, auf die Webseite vorbeizukommen, wo viele Informationen zum Sie interessierenden Thema gibt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *